Ethik bei Ihren Jagdreisen nach Südafrika, Namibia oder Mozambique

Wir sind uns dessen bewusst, dass nicht jeder Besucher dieser Website ein Jäger ist.

 

Die Berufsjäger der Farmen, die wir Ihnen vermitteln, halten sich an alle Richtlinien, wie sie in der Professional Hunter Associationof South Africa’s Code of Conduct festgelegt sind.

PHASA Code des Verhaltens

Wir Jäger werden so professionell auftreten, dass unser Verhalten Ehrlichkeit, Integrität und Moral wiederspiegelt. Im Sinne einer fairen Jagd wird das Prinzip der nachhaltigen Nutzung unserer natürlichen Ressourcen eingehalten, zudem verpflichten wir uns zu folgendem:

  • Wir befolgen alle Gesetze.
  • Wir werden uns in keiner Weise falsch vor den Jagdgästen darstellen und keinerlei Jagdgäste verleiten oder beirren.
  • Wir werden verhindern, dass materieller Gewinn die Prinzipien der fairen Jagd ablöst.
  • Wir werden keine wilden Tiere bejagen, die nicht autark leben oder nicht in ihrem natürlichen Umfeld sind.
  • Wir werden zu jeder Zeit humane Jagdpraktiken anwenden.
  • Wir werden keine weiblichen Wildtiere mit Jungtieren bejagen.
  • Wir werden es den Jagdgästen nicht erlauben, Tiere aus einer Entfernung zu schießen, die seine Kompetenzen oder seine Ausrüstung hinausgehen.
  • Wir werden das Eigentum der lokalen Kommunen respektieren.
Top Error